Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung 2018, Telekommunikationsgesetz 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung des Verein Rudolfina-Redoute.

Abgrenzung der Zuständigkeit

Diese Datenschutzerklärung umfasst nur die Tätigkeiten des Vereins Rudolfina-Redoute, das ist insbesondere die alljährliche Ausrichtung der Rudolfina-Redoute.

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der K.Ö.St.V. Rudolfina Wien, des AHV der K.Ö.St.V. Rudolfina Wien entnehmen Sie bitte den entsprechenden Homepages.

Kontakt mit uns

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, speichern wir die Kontaktdaten, die Sie uns überlassen, sofern sie zur Erfüllung des Zwecks der Kontaktaufnahme relevant sind. Ihre Angaben werden bis zum Tag nach der auf Ihre Anfrage zweitfolgenden Redoute bei uns gespeichert.

In Bezug auf unseren Newsletter gelten andere Bestimmungen, diese sind weiter unten aufgelistet. In keinem Fall aber geben wir Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung weiter.

Im Falle eines Geschäftskontaktes mit dem Verein Rudolfina-Redoute (Kauf von Eintritts- oder Sitzplatzkarten, Bereitstellung von Dienstleistungen für die Rudolfina-Redoute und dergleichen) werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre nach dem Geschäftskontakt bzw. 7 Jahre nach Ende des Vertragsverhältnisses) gespeichert.

Die in dieser Mitteilung genannten Vertragspartner/Auftragsdatenverarbeiter können sich im Lauf der Zeit ändern. Unsere jeweils aktuellen Auftragsverarbeiter finden Sie im Impressum unserer Website.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekanntgeben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z.B. Hackerangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

Bekanntgabe von Datenpannen

Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Verein Rudolfina-Redoute im Rahmen von Cookies folgende Grundinformationen beim Aufruf des Bestellsystems gespeichert werden: Vorgangsnummer, Datum und Uhrzeit der Bestellung bzw. des Zugriffs, Sprache, in der die Bestellung durchgeführt wird und IP-Adresse.

Im Verlauf des weiteren Bestellvorgangs werden folgende weiteren Informationen erhoben: Zustelladresse (Anrede, Titel (vorgestellt), Vorname, Nachname, Titel (nachgestellt), Firmenname, UID Nummer, Abteilung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), die Rechnungsadresse (Anrede, Titel (vorgestellt), Vorname, Nachname, Titel (nachgestellt), Firmenname, UID Nummer, Abteilung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Informationen über die gewünschten Produkte (Anzahl und Kategorien der Eintrittskarten, Anzahl der Sitzplätze und Tische, Anzahl der bestellten Redoute-Essen inkl. allfällige Ermäßigungen, betreffender Ball, Versand-, Reservierungs- und Handling-Gebühren, Zusatzbeträge (inkl. Beschreibung), Gesamtsumme), Identifikationsnummern (Reservierungsnummer, Rechnungsnummer und -art (z.B. Stornorechnung), Identifikationsnummer gegenüber Wirecard GmbH) sowie Informationen zur Bestellung, gewählte Zustellungsart, Status der Bestellung (z.B. angelegt, Karten erstellt/versandt/abgeholt, abgeschlossen), Information, ob die Zustellungsadresse mit der Rechnungsadresse ident ist, Zahlungsdienstleister und Bezahlstatus (bezahlt ja/nein). Bei Couleurkarten werden darüber hinaus zu jeder Karte folgende eigens abgefragte Informationen gespeichert: Vorname, Nachname, Couleurname, Verbindungsname, Verbandsname für jede Karte (inkl. Notiz, ob die Angaben validiert wurden).

Darüber hinaus wird über alle angeführten Daten ein Datenprotokoll geführt, im Zuge dessen jede Änderung am Datensatz mit Datum, Uhrzeit und Veranlasser aufgezeichnet wird, um die Nachvollziehbarkeit des Zustandekommens des Vertrags zu gewährleisten.

Die Zahlungen (inkl. Übermittlung der zur Bezahlung notwendigen Daten an Bankinstitute und Zahlungsdienstleister) werden von unserem Zahlungsdienstleister Wirecard Central Eastern Europe GmbH, Reininghausstraße 13a, 8020 Graz, Austria durchgeführt, der dazu auch bei Zahlung mit Kreditkarte Karteninhaber, Kartennummer, Gültigkeitszeitraum und Prüfziffer erhebt. Bei anderen Zahlungsmethoden (Paypal, Sofort, EPS) wird der Kunde von einem von Wirecard Central Eastern Europe GmbH an den jeweiligen Zahlungsdienstleiter weitergeleitet, der die zur Zahlung notwendigen Daten (Bankdaten, Zugangsdaten) erhebt. Erhobene Zahlungsverkehrsinformationen werden nicht an den Verein Rudolfina-Redoute übermittelt und sind vom Verein Rudolfina-Redoute zu keinem Zeitpunkt ersichtlich. Der Verein Rudolfina-Redoute erhält von Wirecard Central Eastern Europe GmbH lediglich die Information, dass die Zahlung korrekt durchgeführt wurde.

Zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen werden die Daten an unseren Steuerberater übermittelt.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bis dahin eingegebenen Daten, insbesondere die oben angeführten Grundinformationen, zur Verbesserung unseres Angebots und der Benutzerfreundlichkeit des Bestellsystems bis zum Tag nach der auf Ihre Kontaktaufnahme zweitfolgenden Redoute bei uns gespeichert.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Bestellsystems.

Newsletter/Briefliche Einladung

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website, durch Setzen eines entsprechenden Vermerks im Rahmen des Bestellvorgangs oder durch persönliches Hinterlassen der E-Mail-Adresse im Ballbüro unseren Newsletter und eine briefliche Einladung zur Rudolfina-Redoute zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, optional Ihre Post-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters und der Einladung einverstanden sind. Dazu speichern wir beispielsweise folgende Informationen: Anrede, Titel (vorgestellt), Vorname, Nachname, Titel (nachgestellt), Firmenname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, E-Mail-Adresse, IP-Daten sowie interne Notizen. Wenn Sie Ihre Post-Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land) nicht angeben, senden wir Ihnen nur den Newsletter, aber keine postalische Einladung. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der gewünschten Informationen und Angebote über die Rudolfina-Redoute.

Sobald Sie sich für den Newsletter und die briefliche Einladung auf unserer Homepage angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die E-Mail Adresse in den Verteiler aufgenommen.

Zur technischen Umsetzung des Newsletter-Angebots erfolgt eine Übermittlung der Daten an den Newsletter-Anbieter NEWSTROLL - email marketing software, Marco Ahrendt, Maustäle 18, D-72793 Pfullingen. NEWSTROLL ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. NEWSTROLL ist ein deutscher Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und der österreichischen Datenschutzgesetze ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newstroll.de/informationen-fuer-newsletter-empfaenger/. Eine Vereinbarung über eine Auftragsverarbeitung wurde geschlossen und kann auf Verlangen jederzeit übermittelt werden.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters und der Einladung können Sie jederzeit widerrufen. Dazu nutzen Sie bitte den den „Abmelden“-Link im Newsletter oder wenden sich direkt an uns.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) der DSGVO.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Nutzen sie dazu die Opt-out-Möglichkeit am Ende jedes Newsletters oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@rudolfina-redoute.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Cookies und Web-Analyse

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google LCC, Mountain View, California, United States of America. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter Google LLC basiert auf dem Abkommen „Privacy Shield“ 2006. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit mit der Option „anonymizeIP“ pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Im Regelfall wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 26 Monaten aufbewahrt.

Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihre Browser automatisch an uns übermittelt, in so genannten Server-Log-Files.Davon umfasst sind Ihre IP-Adresse, Browser- und Spracheinstellungen, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider (ISP), Datum und Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Transparenz, Auskunft, Information, Berichtigung, Löschung, Vergessenwerden, Einschränkung der Verarbeitung, Mitteilung in Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in sonst einer Weise verletzt worden sind, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme. Sie können sich jedoch auch bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Der Datenschutzverantwortliche des Vereins Rudolfina-Redoute ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Rudolfina-Redoute
z.H. Mag. Stephanus Rützler
Lenaugasse 3
1080 Wien
E-Mail: office@rudolfina-redoute.at