Neuer Modus der Couleurkartenvergabe

Der Modus der Couleurkartenvergabe wurde geändert! Couleurkarten sind nicht mehr am Ballabend selbst, sondern über unser Online-Vorverkaufssystem erhältlich. Bitte die entsprechenden Hinweise dort beachten.

Informationen zu Couleurkarten

Für Couleurkarten, die über unser Online-Vorverkaufssystem erworben werden können, gelten bestimmte Voraussetzungen.

Wer bekommt Couleurkarten?

Studierende Aktive in Vollcouleur, die einer Verbindung im „Europäischen Kartellverband“ (EKV) angehören.

Die Verbände im EKV wie ÖCV, MKV, KÖL, CV, TCV, SchwStv, ÖKV, KV, VfM, VCS und die in der freien Kurie zusammengefassten Verbindungen mögen uns bitte eine Aktivenliste (Vor-, Nachname, Geburtsdatum) zusenden.

Diese Listen werden von uns selbstverständlich streng vertraulich behandelt, keinesfalls weitergegen und nach der Redoute vernichtet.

Die Überprüfung über die Mitgliedschaft bzw. den Aktivenstatus erfolgt im Vorfeld der Rudolfina-Redoute auf Basis der bei der Kartenbestellung übermittelten Angaben. Kartenbestellungen mit falschen oder fehlerhaften Angaben werden gesperrt.

Wo bekommt man Couleurkarten?

Couleurkarten können über unser Online-Vorverkaufssystem bestellt werden. Bei der Bestellung ist jede Couleurkarte zu personalisieren, d.h. es müssen Vorname, Nachname, Couleurname und Verbindung desjenigen angegeben werden, der mit dieser Couleurkarte zur Rudolfina-Redoute kommen möchte. Die Karte wird dann als Print@Home-Karte an die angegebene E-Mail-Adresse zugestellt und ist ausgedruckt mitzubringen. Die Angaben aus dem Bestellvorgang werden von uns im Vorfeld überprüft und falsche bzw. unvollständige Karten invalidiert

Am Ballabend selbst ist beim Eintritt neben der Print@Home-Karte ein Schüler- bzw. Studentenausweis vorzuweisen. Ein gesondertes Anstellen ist nicht mehr notwendig.

Der Eintritt mit der Couleurkarte ist bis 20:45 Uhr möglich, danach ausschließlich mit regulärer Studentenkarte!

Wichtiger Hinweis!

Die Ausgabe von Couleurkarten an die von der K.Ö.St.V. Rudolfina festgelegten Verbände ist nicht nur eine Tradition, sondern auch ein Entgegenkommen unsererseits sowie eine Geste an die studierenden Aktiven.

Die Rudolfina-Redoute wird von der K.Ö.St.V. Rudolfina veranstaltet und ist keine ÖCV-Veranstaltung, wie dies fälschlicherweise oft geglaubt wird.

Wir ersuchen die Verantwortlichen der o.a. Verbände, rechtzeitig mit uns in Kontakt zu treten, um entsprechende Listen zu übermitteln. Sollte die Übermittlung der Listen nicht erfolgen, so können an die Mitglieder des betreffenden Verbandes leider keine Couleurkarten ausgegeben werden, da die jeweilige Verbindungs- und Verbandszugehörigkeit durch die K.Ö.St.V. Rudolfina nicht überprüfbar ist. Diese Listen sind weiters notwendig, um eventuellen Mißbrauch zu unterbinden. Nur auf Grundlage der Listen bzw. Bestätigungen der Verbindungen über den Aktivenstatus können wir Couleurkarten ausgeben.
Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf Couleurkarten.